Die MIT unterstützt die Forderungen von Paul Bödecker (CDU) und dem Klinikum Reinkenheide,

bei einem Aufbau einer neuen medizinischen Fakultät im Lande Bremen zwingend mit einbezogen zu werden. Der mittelfristig perspektivische Ausbau der Studierenden auf 5.000 erfordert auch neue Studiengänge an der Hochschule Bremerhaven. Im Übrigen ist das Thema ja nicht ganz neu in Bremerhaven, so Karin Tuczek von der MIT, seit einigen Jahren wurde immer wieder gefordert, einen gesundheitsbezogenen Studiengang an der Hochschule Bremerhaven einzuführen. Das waren nicht nur Forderungen von Dr. Gunnar Wagner. Und hierbei helfen wirklich nicht nur Absichtserklärungen, hier fordert die MIT entsprechende Mittel im neuen Wissenschaftsplan auszuweisen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen